Schluss mit Haarausfall


Schluss mit Haarausfall
Bei Frauen ist Haarausfall ein Zustand wo häufiger auftritt . Haarausfall ist in der Regel durch Vitaminmangel verursacht, aufgrund von Bedingungen wie Stress. Saisonale Veränderungen kann sich auch negativ auf Haarausfall auswirken. 

Sie haben ein solches Problem, wir empfehlen Ihnen unbedingt diesen Artikel zu lesen ,so wissen Sie was zu tun ist. Massieren Sie Ihre Kopfhaut und Ihr Haar mit Kokosmilch oder Aloe Vera Gel. Nach eine halbe Stunde Einwirkung, mit warmem Wasser abspülen. Wiederholen Sie es 3 Mal pro Woche.

Massieren Sie Ihre Kopfhaut und Ihr Haar mit Honig und Eigelb. Nach eine halbe Stunde Einwirkung, mit warmem Wasser abspülen. Trinken Sie vor jede Mahlzeit 2-3 Wochen lang, eine Tasse Wasser gemischt mit einen Teelöffel Apfelessig . Um Ihr Haar zu nähren mischen Sie  Apfelessig und Salbeitee, spülen Sie Ihr Haar mit dieser Mischung aus.

Warme Olivenöl, 1 Teelöffel Honig und Zimt pulver so lange mischen bis es zu eine Paste bildet, wenden Sie es 15 Minuten vor dem Bad an. Reduzierten Abschnitt des Haar reiben Sie goldbraune angebratene Zwiebel, danach kommt Honig auf die geriebenen Stellen. In gleichen Menge  warmem Rizinusöl und Mandelöl mischen und in der Woche ein mal Ihre Kopfhaut damit massieren. 

Eine gleiche Anzahl von schwarzem Pfeffer samen und Limette kerne in Bier eintauchen und wenden Sie es regelmäßig auf Ihrer Kopfhaut an. Kochen Sie 1 Tasse Senföl mit 4 Esslöffel Henna-Blättern. Sieben Sie die Flüssigkeit in eine Flasche ab und massieren Sie regelmäßig Ihre Kopfhaut.

1 Kommentar:

  1. Das finde ich mal echt einen sinnnvollen Beitrag. Ich bin immer auf der Suche nach natürlichen Rezepten und Mitteln, die den Haarausfall stoppen und die Haare wieder zum wachsen bringen.

    Es gibt nichts schlimmeres, als sich Chemie und Hormone auf den Kopf zu schmieren. Danke dafür!

    Lg Jens

    AntwortenLöschen